Nachmittagsangebote

Nachmittagsangebote

Förderunterricht inkl. Hausaufgabenbetreuung, Sportangebote, Freizeitaktivitäten, Sprachförderung Deutsch und mehr!

Inhaltlich sollen Schüler in ihren individuellen Schwerpunkten in Deutsch, Englisch oder Mathematik gefördert werden. Jeder Schüler wird einer Online Diagnose unterzogen, damit individuelle Förderschwerpunkte gebildet werden können.

Der Förderunterricht für die Klassen 5-9 wird von fachlich kompetentem Personal durchgeführt. Die Förderlehrer unterstützen die Schüler und helfen ihnen soweit wie möglich. Für die 10. Klassen dienen die Nachmittagsangebote zur Vorbereitung auf die zentralen Abschlussprüfungen.

Um eine effektive Förderung zu erreichen, haben wir die Höchstzahl der Schülerinnen in den Klassen 5-8 pro Kurs auf zwölf und in Klasse 9 und 10 auf vierzehn begrenzt.  

Außerdem erwarten wir grundsätzlich eine gute Lernbereitschaft, die den Willen erkennen lässt, die vorhandenen Lerndefizite auch durch zusätzliches Übungsmaterial abzubauen.

Die Teilnahme an den Kursen ist grundsätzlich freiwillig aber für ein halbes Jahr nach Anmeldung verbindlich.

Welche Kurse für welchen Jahrgang angeboten werden und die entsprechenden Termine können der beiliegenden Tabelle entnommen werden. Die Anmeldung beinhaltet nicht automatisch eine Teilnahmeberechtigung. Die teilnehmenden Schüler und Schülerinnen werden von uns gesondert benachrichtigt.

 

Die neuen Nachmittagsangebote beginnen voraussichtlich ab  01. September 2017 und enden am 20. Januar 2018.

Für die Mittagspause kann beim Hausmeister in der ersten großen Pause ein Mittagessen, das in der Mensa des Gymnasiums eingenommen wird, bestellt werden. 

Nachmittagsangebote Sj 2017/2018 1. Hlbj